Dienstag, 13. April 2010

*~ Kleine Tasche mit Workshop ~*

Hallo ihr Lieben!

Gestern habe ich nochmal so eine kleine Tasche gewerkelt, wie ich sie euch schon einmal hier gezeigt habe. Dabei habe ich einige Fotos für einen Workshop geknipst.

Die Idee für diese Tasche stammt nicht von mir. Ich habe sie vor langer Zeit irgendwo im Netz gesehen - wenn ich doch nur wüßte, wo *grübel* *kopfkratz*.

Na ja, hier ist erst einmal die fertige Tasche, damit ihr wißt, worum es überhaupt geht:



Bevor ich es vergesse: Ich nehme mit dieser Tasche an der Challenge von Charisma Cardz teil. Das aktuelle Thema dort lautet "Thank you".

So, nun aber zum Workshop.

Als erstes braucht ihr ein Stück Cardstock, Pappe oder Designerpapier. Maße: 8 1/2 " x 11 ". Ihr falzt es an der schmalen Seite bei 2 1/2 " und 6 ", an der breiteren Seite bei 4 1/2 " und 6 1/2 ". Ich habe die Falzlinien - auch in den nächsten Bildern - markiert, weil man sie in dem Designerpapier sonst nur schwer erkennen könnte.



Jetzt kommt der schwer zu erklärende Teil. Ihr müßt nun die horizontalen "Falten" auf die vertikalen legen, so daß eine diagonale "Falte" entsteht. Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Schaut euch einfach die Fotos an.





Das macht ihr an allen 4 Seiten, so daß euer Papier hinterher so aussieht:



Ihr müßt nun die Seiten der Tasche hochklappen und die diagonalen "Falten" nach innen falten.



Fertig sieht es dann so aus:







Ich habe das ganze an einigen Ecken mit doppelseitigem Klebeband fixiert.

Damit oben der Abschluß ordentlicher aussieht, habe ich 2 Stücke farblich passenden Cardstock zugeschnitten (Maße: 2 " x 3 1/2 ") und in der Mitte gefalzt.



Mit doppelseitigem Klebeband habe ich sie oben angeklebt. So sieht die Tasche nicht nur schöner aus, sie wird auch stabiler.



Als Verschluß habe ich diesmal einen Riegel mit Magneten gewählt. Ihr könnt sie aber auch einfach mit einem Band zusammehalten, so wie ich es bei meiner ersten Tasche auch gemacht habe.



Der eine Magnet sitzt in der Tasche, der andere unter dem Riegel. So läßt sich die Tasche immer wieder öffnen und schließen.




Zum Schluß noch ein wenig Deko - und fertig ist die kleine Tasche.









Ich hoffe, mein Workshop war einigermaßen verständlich. Erklären ist nicht so mein Ding. Solltet ihr Fragen haben, einfach melden.

Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Nacharbeiten. Es ist wirklich ganz einfach und schnell gemacht.

Danke für's Vorbeischauen ... und fühlt euch geknuddelt,

Kiki

Kommentare:

Marina hat gesagt…

Das Täschchen ist der Hit und gefällt mir super gut!
Vielen Dank für Deinen tollen Workshop, werde ihn gleich direkt mal abspeichern ;O).

Ich wünsche Dir einen schönen Tag,

liebe Grüße,
Marina

Barbara hat gesagt…

deine Tasche ist wundervoll, und dein workshop dazu ebenfalls.
Vielen Dank dafür.
LG Babsi

Mondy hat gesagt…

Booooooooooh ist die toll.

Vielen Dank für die Anleitung liebe Kiki!

Werde ich bestimmt mal nachmachen.

*GLG* Moni

Drea´s World hat gesagt…

Hey Kiki wow klasse hab ganz lieben Dankl für Deine super tolle Anleitung Dein Werk sieht klasse aus auch die Farvben gefallen mir!!!
Bussie Drea

Kati hat gesagt…

Huhu Kiki,

ein tolles Täschchen hast Du da gewerkelt. Daran werde ich mich bestimmt mal versuchen. Dankeschön für den WS!

LG Kati

Martha hat gesagt…

ahh this is amazing.

Tasha hat gesagt…

Wow fabulous and such an awesome tutorial
Thank you for joining us at Charisma Cardz
love tasha xx

Sandra P hat gesagt…

Vielen Dank für den schönen Workshop. Hab ich mir doch gleich mal ausgedruckt.
Ganz liebe Grüße
Sandra