Dienstag, 2. März 2010

*~ doppelte Taschenkarte zur Kommunion ~*

Hallo ihr Lieben!

Eine Nachbarin hat mich um eine doppelte Taschenkarte zur Kommunion eines Jungen gebeten. Also, ab an den Basteltisch.

Hier kommt das Ergebnis - zuerst die Einzelteile - die eigentliche Tasche, ein Tag für die guten Wünsche und ein kleiner Umschlag für das Geld.



Und dann noch einmal alles "zusammengesetzt":



Da die Karte für einen Jungen sein soll, habe ich auf allzu viel Gedöns verzichtet. Aber ganz ohne geht's natürlich auch nicht. Also: Deko auf Sparflamme. Leider hat sich eine Fluse mit auf's Foto geschummelt. Die wollte wahrscheinlich auch mal ins Internet *gg*.



Ich hoffe, die Karte gefällt meiner Nachbarin und dann später auch dem Kommunionkind. Es ist auf jeden Fall mal "Was Anderes".

Ich freue mich, dass ihr den Weg auf mein Blog gefunden habt.

Danke für's Vorbeischauen ... und fühlt euch geknuddelt,

Kiki

Kommentare:

Mondy hat gesagt…

Das ist eine schöne Idee . Die werde ich auch mal nachbasteln. Danke für den tollen Tip.

Gefällt mir sehr gut.

GLG Moni

Stempelmamis-Kreativseite hat gesagt…

Hallo Kiki,
eine ganz zauberhafte Karte hast Du gestaltet,
sieht sehr edel und geschmackvoll aus.
danke fürs zeigen!
Ich habe mir die Idee mal gemopst"grins".Ich brauche auch noch ein paar Konfirmationskarten,
hoffe Du hast nichts dagegen.

Wünsche Dir einen schönen Tag.

LG Irmi

Marina hat gesagt…

Wow! Was für eine edle Karte!
Schöne Farben hast Du verwendet und die Gestaltung 1A. Manchmal ist weniger wirklich mehr.
Gefällt mir einmalig gut und ich denke, Deiner Nachbarin und dem Kommunionskind auch.

Einen schönen Abend wünsche ich Dir,

liebe Grüße,
Marina

Mel hat gesagt…

Ich habe vor kurzem auch so eine Karte gemacht. Deine Variante ist ja auch eine geniale Idee. Sieht echt super aus.
LG
Mel